Nach dem ersten Teaser, mit der Hersteller selbst auf die kommende Nikon Vollformat-DSLM aufmerksam möchte, gibt es nun wohl ein erstes Bild der Kamera.

Auf Nikon Rumors ist das Bild einer jungen Frau zu sehen, die mit einer nicht genau zu erkennenden Kamera fotografiert.

Die Kamera passt zu den schemenhaften Bildern im Teaser, es ist aber kein Name auf der Kamera zu sehen. Das könnte bedeuten, dass es sich nicht um ein Bild aus einem Nikon Video handelt, sondern um einen Schnappschuss von einer Testfotografin.

Wenn es sich tatsächlich um die Nikon Vollformat-DSLM handelt (und nicht um das Konkurrenzmodell von Canon) ist damit der Schleier um die neueste Nikon aber nur ein bisschen mehr gelüftet.

Wie man schon im Teaser sieht, bleibt Nikon dem DSLR-Design mit Sucherbuckel treu. Die Kamera ist zierlich, aber nicht sehr klein.

Gut zu sehen, dass mindestens eines der neuen Objektive wuchtig daher kommt, mit mindestens einem Umschalter links, der vielleicht dreistufig ausgelegt ist und von daher zum VR-System passen könnte (Aus, Modus 1, Modus 2). Allerdings ist das schwer zu erkennen.

via nikonrumors.com

Alle Entwicklungen zu den anstehenden spiegellosen Vollformat-Systemen von Nikon und Canon sind in unserer Timeline zu finden.

 

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.