Mit dem neuen Nikkor Z 28-75 mm 1:2,8 stellt Nikon ein Allround-Zoom vor – ein typisches „Immer-drauf“.Der vielseitige Zoombereich beginnt bei 28 mm – einer praxisgerechten Kombination aus natürlicher Abbildung und doch schon steiler Perspektive. 75 mm bringt bereits eine sichtbare Telewirkung und lässt sich auch für überzeugende Porträts nutzen. Dazu kommt, dass auch Nahaufnahmen möglich sind. Die Naheinstellgrenze beträgt nur 19 cm bei 28 mm und 39 cm bei der längsten Brennweite.

Über den gesamten Bildwinkelbereich steht die Lichtstärke von 1:2,8 zu Verfügung und ermöglicht Aufnahmen bei schwachem Licht mit kurzen Verschlusszeiten und eine gleichbleibende Belichtung über den gesamten Zoombereich.
Schon bei ganz offener Blende soll das Zoom eine hervorragende Abbildungsleistung bringen.

Der große Durchmesser des Z-Bajonetts, die Lichtstärke von 1:2,8 und die Blende mit neun abgerundeten Lamellen sollen ein sanftes, natürlich wirkendes Bokeh ins Bild bringen.
Die Fokussierung erfolgt gleichmäßig, geräuschlos und gestochen scharf – selbst bei Aufnahmen im Nahbereich.

Da das »Focus Breathing« wurde nahezu vollständig beseitigt wurde, bleibt der Bildwinkel beim Fokussieren konstant. Das und die gleichmäßige Blendensteuerung sollen natürlich wirkende Helligkeitsveränderungen während einer Filmaufnahme möglich machen.

In diesem Zusammenhang spielt auch der leichtgängige, klickfreie Einstellring eine Rollen. Er kann beim Filmen und Fotografieren zur präzisen manuellen Fokussierung oder zur Einstellung von Blende, Empfindlichkeit oder Belichtungskorrekturfaktoren verwendet werden.

Werbung

Zum optischen Aufbau gehören auch asphärische Linsen sowie Linsen aus ED- und Super ED Glas.

Das NIKKOR Z 28–75 mm 1:2,8 ist staub- und tropfwassergeschützt und verfügt über eine Vergütung, mit der sich das Objektiv leicht reinigen lässt.

Wer nur die Weitwinkelbrennweite 28 mm mit Lichtstärke 1:2,8 sucht, wird im Z-System ebenfalls fündig – erst vor kurzem wurde das Nikkor Z 28 mm 1:2,8 vorgestellt. Hier finden Sie die Neuheitenmeldung.

Verfügbarkeit

Voraussichtlich Mitte Januar 2022

Preis (UVP)

1049,- €