Nikon hat heute nicht nur ein neues Allroundzoom vorgestellt, sondern auch ein neues Supertele angekündigt – das Nikkor Z 800 mm 1:6,3 VR S.

Das Nikkor Z 800 mm 1:6,3 VR S ist ein Objektiv der S-Serie, in der Objektive mit herausragender optischer Leistung versammelt sind. Alle sollen einem hohen Standard in Sachen Konstruktion und Qualität entsprechen. Und so soll auch das in Entwicklung befindliche Objektiv eine hohe Abbildungsleistung mit hervorragender Auflösung liefern, wobei Farbsäume deutlich reduziert sind.

Zum ersten Mal wird in einem Nikkor-Z-Modell eine Phasen-Fresnel-Linse (PF) eingesetzt, die ein kompaktes und leichtes Gehäuse ermöglicht, so dass das Objektiv trotz seiner Größe als Superteleobjektiv sehr mobil ist.

Für die lange Brennweite sehr wichtig: Das Objektiv hat einen Stabilisator an Bord.

Bis 2023 stehen nun noch 7 weitere Nikkor Z-Objektive auf der Roadmap.

Geplant sind …

… für Vollformat (FX-Format)

  • 26 mm (Kompakt)
  • 85 mm S
  • 400 mm S
  • 600 mm S
  • 200-600 mm

… für APS-C-Format (DX-Format)

  • 24 mm
  • 12-28 mm

1 KOMMENTAR