Benro kündigt Stativköpfe der VX- und GX-Serie an

0
Benro GX35




Benro erweitert sein Sortiment um die neuen Stativköpfe der VX- und GX-Serien. Insgesamt gibt es sechs neue Stativköpfe, die eine überzeugende Kombination aus Gewicht und Stärke bieten sollen. Zudem besitzen sie eine doppelte Panorma-Funktion, sodass eine volle 360°-Drehung sowohl von der Schnellwechselplattform als auch von der Basis der Kugelköpfe durchgeführt werden kann. 

Das Handling soll gleichzeitig besonders einfach sein, denn die Kamerapositionierung und die Friktionskontrolle werden über je einen Bedienknopf gesteuert. Zusätzlich gibt es eine integrierte Wasserwaage.

Benro VX30

Das Design der GX-Köpfe ist besonders flach ausgeführt, sodass der Schwerpunkt der Kamera abgesenkt wird, was sich positiv auf die Hebelkräfte auswirkt, die auf den Kopf wirken. Benro setzt bei VX- und GX-Köpfen auf CNC gefräste Schnellwechselplatten, die zu Arca kompatibel sind.

Die GX-Modelle sind unterteilt in GX25, GX30 und GX35, die sich durch ihre Traglast von 25, 30 bzw. 35 kg unterscheiden und 125, 150 und 175 Euro kosten. Die VX-Modelle teilen sich in VX20, VX25 und VX30 auf. Auch hier entspricht die Traglast der Nomenklatur. Die Preise werden mit 95, 110 und 130 Euro angegeben.