Die Canon EOS-1D Modelle (die einzigen mit Bindestrich) sind die seit analogen Zeiten die Flaggschiffe der EOS Serie. Sie sollen Profis und allen Umständen qualitativ hochwertige Ergebnisse garantieren und ihre Arbeit immer so einfach wie möglich machen. Davon profitieren dann auch hoch ambitionierte Hobbyfotografen – sofern das Budget mitmacht.

Zirka acht Jahre nach der Vorstellung ersten EOS-1D X und rund 3 1/2 Jahre nach der Mark II kündigt Canon heute an, dass die EOS-1D Mark III in der Entwicklung ist (worüber im Internet schon seit geraumer Zeit fleißig spekuliert wird.)

Wesentliche Neuerungen werden ein selbst entwickelter Sensor, ein ebenfalls selbst Entwickelter Bildprozessor, ein schnellerer Autofokus, noch schnellere Bildserie und eine hoch entwickelte Video-Ausstattung sein. Zielgruppe sind Sport- und Naturfotografen und auch Foto-Reporter werden sich wohl angesprochen fühlen.

Nur um Missverständinisse zu vermeiden: Wie die Vorgänger ist natürlich auch die EOS-1D X Mark III eine digitale Vollformat-Spiegelreflexkamera. Wann es parallel einmal eine entsprechende spiegellose EOS geben wird, ist im Moment völlig offen.

Einige Daten 

  • 525 AF-Messfelder im LV-Modus
  • Bildfeldabdeckung durch AF-Messfelder 90% horizontal und 100 % vertikal
  • Die Position der AF-Messfelder kann während der Aufnahme verändert werden
  • bis 16 B/Sek. im Suchermodus (mit AF- und Belichtungsnachführung)
  • bis 20 B/Sek. im Live-View-Modus (mit AF- und Belichtungsnachführung)
  • CFexpress Kartensteckplätze (also vermutlich 2)
  • Neben JPEG- auch 10 Bit HEIF-Datenformat für mehr Dynamik und kleinere Dateien
  • 4K Video bis 60 B/Sek. 
  • Video mit 10 Bit Canon Log-Aufzeichnung
  • Video im RAW-Format möglicg
  • GPS on board
  • WiFi on board
  • Bluetooth LE on board
  • Kompatibel zum optionalen Wireless File Transmitter WFT-E9
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung
  • Witterungsschutz fürs Arbeiten bei Wind, Regen und Feuchtigkeit
  • Beleuchtete Tasten fürs Arbeiten in der Dunkelheit
  • Drastisch (!) verbesserte Laufzeit des LP-E19 Akkus (aus der EOS-1D Mark II)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here