Tamron kündigt die Markteinführung des neuen Zoom-Objektivs 35-150mm F/2.8-4 Di VC OSD (Modell A043) für digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformatsensor an.

Dass das 35-150mm F/2.8-4 Di VC OSD (Modell A043) kommen wird, wurde bereits angekündigt.

Tamron 35-150 mm

Jetzt gab Tamron bekannt, dass die Nikon Variante am 20.5.2019, das Zoom mit Canon Anschluss am 20./21.6.2019 (abhängig davon, ob Fronleichnam ein Feiertag ist, oder nicht) auf den Markt kommen.

Der Preis (UVP) liegt bei 1149,- € in Deutschland, bei 1159,- € in Österreich.

Mit einem Brennweitenbereich von 35mm bis 150mm und einer Lichtstärke von F2.8 im Weitwinkel- sowie F4 im Telebereich bietet es, so Tamron in der Pressemitteilung insbesondere Porträt-, People- und Hochzeitsfotografen neue kreative Möglichkeiten. 

Dafür spricht, dass der Zoom-Bereich  auch die klassische 85mm-Porträtbrennweite beinhaltet. Darüber hinaus sind auch Ganzkörperporträts möglich, bei denen die Umgebung Teil des Bildausschnitts ist, sowie detailreiche Kopfporträts mit einer wunderschönen, natürlichen Hintergrundunschärfe (Bokeh-Effekt).

Das Zoom empfiehlt sich aber, auch wenn Tamron das nicht in den Fokus stellt, als Allround-Reiseobjektiv. Es hat war nicht den riesigen Zoombereich der Tamrom Super- und Ultrazooms, ist dafür aber lichtstärker!

Das 35-150 mm F2.8-4 ist  kompakt und handlich. Mit einer Baulänge von nur 124,3 mm ist es gut ausbalanciert und lässt sich leicht bedienen.

Der optische Aufbau des 35-150mm F2.8-4 Di VC OSD soll Abbildungsfehler durch eine spezielle Anordnung von je drei LD (Low Dispersion)-Elementen und und Hybrid-Asphären minimieren.

Der Autofokus basiert auf einem laut Tamron außergewöhnlich leisen und sehr schnellen OSD (Optimized Silent Drive) DC-Motor.

Darüber hinaus verfügt das Objektiv über eine Dual MPU (Micro-Processing Unit), die für das bestmögliche Bildergebnis zugleich eine präzise Fokussierung und gleichmäßige Bildstabilisierung sicherstellen soll.

Die Naheinstellgrenze liegt über den gesamten Zoom-Bereich bei 0,45 m, was bei der Gestaltung von Porträtaufnahmen viele neue Gestaltungsoptionen im Nahbereich ermöglicht.

Dank Flour-Vergütung und wetterfester Konstruktion soll sich das Objektiv zudem ideal für Outdoor-Aufnahmen eignen.

In Summe soll das 35-150mm F2.8-4 ein leistungsfähiges und vielseitiges Objektiv für die Porträtfotografie sein – und darüberhinaus wird man es auch als Allroundzoom für eine Vielzahl anderer Motivgebiete verwenden können. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here