Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 soll neue Maßstäbe setzen

2
Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2




Tamron stellt heute zwei neue Objektive vor, eines davon ist das neue Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 das in der Klasse der lichtstarken Telezooms neue Maßstäbe setzen soll. Dafür wird nicht nur auf eine neue optische Konstruktion gesetzt, es kommen auch eine leistungsstarke Bildstabilisierung und ein schneller Autofokus zum Einsatz.

Welchen Aufwand Tamron getrieben hat, zeigt ein Blick auf die optische Konstruktion. Sie basiert auf 23 Elementen, die in 17 Gruppen verbaut wurden. Darunter befinden sich auch XLD- und LD-Glaselemente. So sollen Bildfehler wie chromatische Aberrationen auf ein Minimum reduziert werden 

Der zum Einsatz kommende Stabilisator basiert auf einem 3-achsigen Spulensystem und soll fünf Blendenstufen kompensieren können, Er arbeitet mit drei Modi – so kann die Kompensation passend zum Motiv angepasst werden. Im Standard-Modus wird mit einer kontinuierlichen Stabilisierung gearbeitet, während der zweite Modus auf horizontale Bewegungen optimiert wurde, sodass Mitzieher besonders einfach möglich sein sollen. Im Modus drei wird auf eine maximale Stabilisierung der Bildprojektion Wert gelegt, das Sucherbild wird hingegen nicht ruhig gehalten.

Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2

Im Vergleich zum Vorgänger soll auch der Autofokus deutlich zugelegt haben. Dafür setzt Tamron auf einen Ultraschall-Ringmotor, der schnell und präzise arbeiten soll. Darüber hinaus setzt der Hersteller auf zwei Mikrochips und einen verbesserten AF-Algorithmus. Es ist aber ebenso möglich, den Fokus jederzeit manuell zu korrigieren, ohne in den MF-Modus zu wechseln.

Kein Wunder ist es, dass auch beim Gehäuse nicht gespart wurde. Alle kritischen Stellen wurden mit speziellen Dichtungen ausgestattet, sodass Spritzwasser und Staub nicht eindringen können. Darüber hinaus wurde die Front-Linse mit einer speziellen Flour-Vergütung versehen. Die Stativschelle wurde neu gestaltet und ist nun mit Arca-Swiss-Wechselplatten kompatibel.

Das Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 wird es für Canon- und Nikon-Anschlüsse geben. Der Marktstart soll im März erfolgen, ein Preis wurde allerdings noch nicht genannt. 

2 KOMMENTARE