Sony 100 mm F2,8 STF G Master als neuer Bokeh-Meister

1




Geht es darum, ein möglichst schönes Bokeh zu bekommen, soll dem neue 100 mm F2,8 STF G Master niemand etwas vormachen können – zumindest, wenn es nach dem Team von Sony geht. Die haben heute das neue SEL100F28GM vorgestellt, das für E-Mount-Kameras mit Wechselobjektiv und Vollformat-Sensor ausgelegt ist.

Um einen möglichst schönes Bokeh zu erhalten, setzt Sony auf eine neue Blende mit elf Blenden und ein ebenfalls neues Apodisations-Element. Letzteres soll ähnlich wie ein neutralgrauer Filter für einen besonders weichen Übergang sorgen. So soll das Sony 100 mm F2,8 STF G Master zum passenden Handwerkszeug eines jeden Porträt-, Mode-, Natur- oder Hochzeitsfotografen werden.

Das SEL100F28GM bietet außerdem eine maximale Vergrößerung von 0,25x für Nahaufnahmen mit einem integrierten Makroschaltring. Für ruhige Bilder sorgt darüber hinaus eine integrierte Optical SteadyShot Bildstabilisierung.

Das Sony 100 mm F2,8 STF G Master kommt im März in den Handel und wird mit einem Preis von 2.000 Euro alles andere als ein Schnäppchen.

Werbung