Sony FE 85 mm F1,8 Teleobjektiv

0
Sony SEL85F18




Neben seinem neuen Bokeh-Meister hat Sony heute auch ein weitere Festbrennweite vorgestellt, über die wir schon spekuliert haben. Die ist allerdings weniger auf den Profi-Einsatz ausgerichtet und soll auch aufstrebende Amateure ansprechen, die gerne eine lichtstarke Festbrennweite nutzen möchten.

Sony setzt auf eine zirkulare Blende mit neun Lamellen, die ein weiches Bokeh ermöglichen sollen. Ein doppelter, linearer Motor soll indes für eine schnelle und lautlose Fokussierung sorgen. Das SEL85F18 verfügt auch über eine individuell anpassbare Fokushaltetaste, der Funktionen im Kameragehäuse zugewiesen werden können. 

Sony spricht darüber hinaus von einer robusten Bauweise, der Staub und Feuchtigkeit “nur wenig anhaben” können. Genauer Angaben zu Dichtungen werden aber genau so wenig gemacht, wie zum Aufbau der optischen Konstruktion. 

Das Sony FE 85 mm F1,8 SEL85F18 kommt im März in den Handel und wird 650 Euro kosten.