Olympus OM-D E-M5 Mark II Limited Edition

0




Schon der eigentliche Name der Kamera ist lang – und nun kommt noch ein Limited Edition dazu. Hinter dem nun also noch längeren Namen steckt eine Sonderausgabe der OM-D E-M5 Mark II, die an Kameras wie die Olympus OM-3 Ti oder OM-4 Ti erinnert. Die 7000 Exemplare der limitierten Serie sind mit Titan veredelt und bieten darüber hinaus noch ein bisschen mehr Luxus.

Die OM-D E-M5 Mark II (hatte ich schon erwähnt, dass der Name für die kleine Kamera eigentlich viel zu lang ist, bietet in der Grundausstattung einen 16-MPix-Sensor, der per Pixel Shift für die Erstellung von 40-MPix-JPEG- und 64-MPix-RAW-Bildern genutzt werden kann. Die großen RAW-Bilder lassen sich zwar nich nicht im Olympusd Viewer entwickeln, aber in in Adobe Camera RAW. Hands-on und Bilder sind hier und hier auf der Homepage zu finden und ein Test steht in der aktuellen Ausgabe der d-pixx, die hier bestellt werden kann (versandkostenfrei bis Ausgabe 3/2015 erscheint!). Die Qualität ist top, der 5-Achsen-Bildstabilisator ist der Praxis eine große Hilfe und spezielle Features wir Live-Composing machen Freude.

ID: 18537

Außer durch ihre Titan-Haut setzt sich die Limited-Edition durch einen Leder-Trageriemen und ein Premium-Lederetui für das Zertifikat (mit Editions-Nummer und ein Zitat des legendären OM-Designers Yoshihisa Maitani) von der Standardausgabe ab.

Die Kamera steht als Gehäuse oder im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 4-5,6/14-150 mm II zur Verfügung.

Verfügbarkeit Juni 2015

Preise (€) 1.199,- für das Gehäuse, 1.599,- für das Kit (UVP)

Werbung

Preise (CHF) 1.499,- für das Gehäuse, 1.999,- für das Kit (UVP)