walimex pro stellt neue Makro-Objektive vor

0




walimex pro erweitert sein Sortiment um zwei neue Makro-Objektive mit einer Brennweite von 100 mm, Unterschiede zwischen den beiden Modellen gibt es im Anwendungsbereich und der Lichtstärke. Das walimex pro 100/2,8 ist als klassisches Foto-Objektiv ausgelegt, während das walimex pro 100/3,1 VDSLR für Video-Filmer gedacht ist.

walimex pro setzt auf eine optische Konstruktion, die aus 15 sphärischen Glaslinsen besteht. Darunter befinden sich auch asphärische Linsen, die Verzeichnungen und Reflexionen verhindern sollen. Beide Objektive besitzen eine Innenfokussierung, sodass sich die Baulänge des Objektivs nicht verändert.

Die VDSLR-Variante besitzt zudem eine stufenlose Blende, um die Übergänge bei der Belichtung während des Drehs zu minimieren. Der Fokusring wurde zudem mit einem Zahnkranz versehen um besser mit Follow-Fokus-System zu harmonieren.

Die Makroobjektive sind ab sofort für die Anschlüsse Canon EOS, Nikon, Pentax K, Sony Alpha, Canon M, Fuji X, Samsung NX, Sony E, Four Thirds und Micro Four Thirds zu einer UVP von 529 € erhältlich. Einzige Ausnahme bildet das Fotoobjektiv für Nikon, das auf Grund des inkludierten AE Chips zur Übertragung der EXIF-Daten zu einer UVP von 569 € verfügbar ist.

Werbung