Die Contemporary Objektiv-Familie von Sigma bekommt Zuwachs: Das Sigma 28-70mm F2,8 DG DN mit Sony E-Mount und L-Mount.

Obwohl es in der Contemporary Reihe angesiedelt ist, soll das neue lichtstarke Standardzoom in der Abbildungsleistung auf dem Niveau der hoch gelobten Art Objektive stehen.

Trotz der durchgehenden hohen Lichtstärke fällt das Objektiv mit einer Länge von ca. 102 mm, einem Durchmesser von rund 73 mm und einem Gewicht von 470 g kompakt und leicht aus. Das Filtergewinde hat einen Durchmesser von 67 mm.

Das Design entspricht dem des bekannten 24-70 mm F2,8 DG DN | Art.

Zum optischen Aufbau aus 16 Linsen in 12 Gruppen gehören drei asphärische, zwei FLD- und zwei SLD-Elemente. Insgesamt sollen dadurch Abbildungsfehler wie Farblängsfehler oder sagitale Koma korrigiert werden, die sich einer Korrektur in der Kamera entziehen.

Dazu kommen das Anti-Ghosting-Design sowie die Super-Multi-Layer- und Nano-Porous-Vergütungen, die für für kontrastreiche Ergebnisse auch bei Gegenlicht sorgen sollen.

Werbung

Die Blende aus 9 Lamellen soll eine runde Blendenöffnung bilden!

Die schnelle AF-Funktion durch dem leisen Schrittmotor wird u. a. möglich, weil nur ein Fokussierelement bewegt werden muss. Dank der Innenfokussierung bleibt die Länge des Objektivs immer gleich.

Das Objektiv ist die Steuerung der jeweiligen Kameras eingebunden und DMF sowie AF+MF sind möglich.

Die Naheinstellgrenze liegt zwischen 19 cm und 38 cm und es wird ein größter Abbildungsmaßstab von  1:3,3 erzielt.

Für das Gehäuse des Objektivs kommen überwiegend Leichtbauteile zum Einsatz. Sigma setzt wieder auf das Polycarbonat TSC (Thermally Stable Composite). Den Einstellringen attestiert Sigma präzise Mechanik und ein außergewöhnlich hochwertiges Arbeitsgefühl.

Um den Einsatz auch bei unschöner Witterung möglich zu machen, ist die Frontlinse des Objektivs wasser- und ölabweisend beschichtet. Eine Abdichtung gegen Staub und Spritzwasser ist am Anschluss – einem robusten Messing-Bajonett – vorhanden.

 

Verfügbarkeit

März 2021

Preis (UVP)

849,- €

 

Bilder (c) Sigma