Heute kam die neueste d-pixx foto in die Redaktion. Abonnenten werden sie bald im Briefkasten haben und ab 26. wird sie bei den bekannten Händlern zu finden sein.

In unserem Shop hier auf der Homepage können Sie wahlweise ab sofort die Printausgabe der d-pixx foto 1/2021 (portofrei innerhalb Deutschlands) oder die Digitalausgabe bestellen.

Abonnenten der Digitalausgabe erhalten den Zugangscode zu ihrem Exemplar automatisch! Das gilt natürlich auch für die Abonnenten der Printausgabe, die ihre kostenlose Digitalausgabe schon abgerufen haben!

In unserer ersten Ausgabe im Jahr 2021 legen wir den Schwerpunkt auf die Tabletop-Fotografie. Neben grundlegenden Gedanken zu diesem Feld der Fotografie gibt es ein ausführliches How-To zu einer Aufnahme. Ebenso stellen wir passende Leuchten und ein passendes Stativ-System vor.
Orientiert an der beginnenden wärmeren Jahreszeit geben wir Motivtipps unter dem Motto “Frühlingserwachen”. 
In einem kreativen Technik-Special stellen wir Tamrons Objektive für das Sony-Vollformat vor, und in Kaufberatungen betrachten wir darüber hinaus das digitale Mittelformat von Fujifilm und die Z-Serie von Nikon.
Einen ersten Blick werfen wir auf folgende Kameras:
  • Fujifilm X-E4
  • Fujifilm GFX 100S
  • Sony A1
Kamera-Tests:
  • Canon EOS R6
  • Fujifilm X-S10
  • Nikon Z 7II
  • Sony A7C
Objektiv-Tests:
  • Canon EOS RF 24-105 mm F4-7,1 IS STM
  • Nikon Nikkor Z 50 mm 1: 1,2 S
  • Nikon Nikkor Z 58 mm 1:0,95 S Noct
  • Panasonic Lumix S 1:1,8/85 mm
  • Sigma 105 mm F2,8 DG DN Macro | Art
  • Sigma 35 mm F2 DG DN | Contemporary
  • Tamron 17-70 mm F/2,8 Di III A VC RXD
Zubehör-Test:
  • Novoflex TrioPod-M

21 KOMMENTARE

  1. Konnte das Heft erst heute in den Händen halten, was aber nicht bedeutet, dass es unpünktlich geliefert worden wäre.

    Wie immer ist es unterhaltsam geschrieben und enthält viel Lesens- und Sehenswertes.
    Das Lieblingsbild ist toll, Gratulation an Thomas auch für den schönen Bild-mit-Regen-Artikel.

    Als Novoflex-Anwender und Fan habe ich interessantes gefunden.

    Und ein Interview gibt man auch nicht so oft … ;-). Vielen Dank dafür!!!

    Viele Grüße
    Ralf