In der neuen I-Serie von Sigma übernimmt das Sigma 65 mm F2 DG DN | Contemporary die Rolle des lichtstarken kurzen Teleobjektivs.

Mit 65 mm liegt das neue Objektiv zwar unter den für Porträtteles typischen 85 mm – dennoch kann es auch in diesem Motivgebiet eingesetzt werden. Wie Sigma in der Neuheitenmeldung betont, sind viele Filmer Freunde dieses Brennweite, da schon Details betont werden können.

Das 65er bringt bereits eine etwas raffende Perspektive, ohne dass sie zu deutlich ausfällt. Die Kombination aus 65 mm Brennweite und größter Öffnung F2 macht auch das Spiel mit selektiver Schärfe gut möglich.

In  diesem Zusammenhang ist es zum einen wichtig, dass das Objektiv schon bei ganz offener Blende die höchste optische Leistung bringen und feine Details sauber erfassen können soll. Zum anderen  ist auch die 9-Lamellen-Blende von Belang, die ein sanftes Bokeh ins Bild bringen soll.

Farblängsfehler, die nicht von der Kamera korrigiert werden können, werden durch den Einsatz von SLD-Glas minimiert. Insgesamt sind 12 Elemente in 9 Gruppen verbaut, darunter die erwähnte SLD-Linse und zwei asphärische Linsen.

Die Nahgrenze beträgt 55 cm und es wird ein größter Abbildungsmaßstab von 1:6,8 erreicht.

Werbung

Bei einem Durchmesser von 72 mm ist das 65er nur 75 mm lang und bringt trotz Metalltubus und Innenleben aus Metall gerade mal 405 g auf die Waage.  Einschraubfilter werden mit einem Durchmesser von 62 mm gebraucht.

Weiteres

  • Super-Multi-Layer-Vergütung
  • Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
  • Autofokus per Schrittmotor 
  • Innenfokussierung
  • Gehäuse aus Aluminium
  • Innerer Aufbau ebenfalls Metall-Elemente
  • Präzise rastender Blendenring
  • AF/MF-Umschalter Messing
  • Bajonett Dichtung am Anschluss verhindert das Eindringen von Staub und Spritzwasser
  • Bei entsprechend ausgestatteten Kameras arbeitet das Objektiv mit den Korrektur-Möglichkeiten des Gehäuses zusammen
  • Objektive mit E-Mount unterstützen DMF, AF+MF
  • Objektive mit L-Mount sind kompatibel zum USB-Dock UD-11 (Zubehör)

 

Verfügbarkeit

Dezember 2020

 

Preis (UVP, 19 % MwSt.)

699,- €

 

Weiterführende Links

Sigma startet die neue I-Serie

Sigma 24 mm F3,5 DG DN | Contemporary – Neuheitenmeldung

Sigma 35 mm F2 DG DN | Contemporary – Neuheitenmeldung

Sigma 45 mm F2,8 DG DN | Contemporary – Neuheitenmeldung