Vor kurzem wurde die spiegellose APS-C-Systemkamera Canon EOS M200 vorgestellt und damit unterstrichen, dass die EOS-M-Serie lebt. Dazu passt, dass Sigma drei Objektive mit EF-M-Anschluss ins Programm nimmt.

In Sigmas Objektivangebot gibt es unterschiedliche Linien und Familien

DG Objektive sind für Vollformat-DSLRs, DC Objektive für für Kameras mit APS-C-Sensoren und ein zusätzliches DN bedeutet, dass diese Objektive an spiegellosen Systemkameras eingesetzt werden können.

Dazu kommt die Unterscheidung in Art, Sports und Contemporary.

Art und Sports sind die Serien, deren Objektive auf optische Höchstleistung getrimmt sind – ohne Rücksicht auf Größe und Gewicht. Sports-Objektive sind zudem besonders robust.

Contemporary Objektive sind zwar auf eine sehr hohe „eigene“ Abbildungsleistung abgestimmt, arbeiten aber zudem eng mit dem Bildprozessor der Kamera zusammen, um die Leistung durch Software-Korrekturen von Vignettierung, chromatischer Aberration und Verzeichnung noch zu steigern. Sie können daher sehr leicht und kompakt ausfallen.

Drei Sigma DC DN Contemporary Objektive werden nun mit dem Canon EF-M Bajonett für die „kleinen“ spiegellosen Systemkameras von Canon angeboten:

  • Sigma 16 mm F1.4 DC DN | Contemporary
  • Sigma 30 mm F1.4 DC DN | Contemporary
  • Sigma 56 mm F1.4 DC DN | Contemporary

Beim Einsatz am Canon EOS M Kameras muss immer der Crop-Faktor von 1,6x in Betracht gezogen werden.

Mit diesen drei Festbrennweiten werden die „klassischen KB-Brennweiten“ von rund (!) 28 mm, 50 mm und 90 mm abgedeckt und man ist für sehr viele Motivbereiche gut gewappnet –  wegen der hohen Lichtstärke auch bei wenig Licht.

 

Sigma 16 mm F1.4 DC DN | C

Bildwinkel 79,9°
Optischer Aufbau 16 Linsen / 13 Gruppen
Kleinste Blende 16
Naheinstellgrenze 25 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:9,9
Länge 92,3 mm
Durchmesser 72,2 mm
Gewicht 405 g
Filter-Durchmesser 67 mm
Streulichtblende im Lieferumfang ja
Anschlusswechsel-Service möglich ja

 

Sigma 30 mm F1.4 DC DN | C

Bildwinkel 48,2°
Optischer Aufbau 9 Linsen in 7 Gruppen
Kleinste Blende 16
Naheinstellgrenze 30 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:7
Länge 73,3 mm
Durchmesser 64,8 mm
Gewicht 270 g
Filter-Durchmesser 52 mm
Streulichtblende im Lieferumfang ja
Anschlusswechsel-Service möglich ja

 

Sigma 56 mm F1.4 DC DN | C

Bildwinkel 26,9°
Optischer Aufbau 10 Linsen in 6 Gruppen
Kleinste Blende 16
Naheinstellgrenze 50 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:7,4
Länge 59,5 mm
Durchmesser 66,5 mm
Gewicht  280 g
Filter-Durchmesser 55 mm
Streulichtblende im Lieferumfang ja
Anschlusswechsel-Service möglich ja

 

Verfügbarkeit

Noch keine Informationen

 

Preise

Noch keine Informationen

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here