2020 könnte spannend für das EOS-R-System werden

0
Canon EOS RP

Aktuell gibt es mal wieder neue Gerüchte um das EOS-R-System, das Canon vor einem knappen Jahr eingeführt hat und in diesem Frühjahr um die EOS RP erweitert hat. Wurde das System also zunächst nach unten hin abgerundet, soll im nächsten Jahr der Profi-Anspruch unterstrichen werden. 

Zum einen soll Canon wohl nicht nur an einer neuen EOS 1D-X Mark III arbeiten, sondern parallel auch an einem spiegellosen Schwestermodell. Dazu gab es bereits so manches Gerücht und auch einen Twitter-Beitrag vom Canon-Ambassador Andy Rouse

Aber eine Profi-Kamera allein reicht nicht aus, auch die passenden Objektive werden benötigt. Dazu passt nun ein neues Gerücht, dass im kommenden Jahr eine neue Tele-Festbrennweite 2,8/300 mm L IS für das R-System kommen soll. Ebenso gibt es Gerüchte zu einer neuen 500-mm-Festbrennweite. 

Ob an all dem etwas dran ist, werden wir erst noch sehen müssen. Es scheinen sich aber die Infos zu verdichten, dass Canon mit seinem spiegellosen System auch den Profi-Markt in Beschlag nehmen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here