Lexar bringt microSD-Cardreader mit Lightning-Anschluss

0
Lexar Lightning MicroSD




Lexar hat sein Produkt-Portfolio um einen neuen kompakten microSD-Kartenleser erweitert, der dank eines Lightning-Anschlusses direkt mit dem iPad oder iPhone verbunden werden kann.

Lexar möchte so ein einfaches Datenhandling auf iOS-Geräten ermöglichen. Einerseits ist es so natürlich möglich Bilder oder Videos, die auf einer entsprechenden Karte gespeichert wurden, direkt in passende Apps auf den Geräten zu importieren. Besonders interessant ist das vor dem Hintergrund der neuen iPad-Pro-Modelle, die nicht nur ein viel Rechenpower bieten, sondern auch mit erstklassigen Displays aufwarten können (insbesondere das kleinere iPad Pro).

Aber nicht nur der Bildimport soll auf diese Art und Weise auf einem möglichst einfachen Weg machbar sein, auch das verschieben von Daten wird über eine kostenlos im AppStore angebotene App ermöglicht das Lesegerät. Interessant ist das gerade für Nutzer mit wenig iPhone-Speicherplatz, denn so können Videos oder Bilder recht einfach ausgelagert werden.

Wer Bilder auf dem Weg direkt importieren möchte, muss nur bedenken, dass die wenigsten Kameras direkt einen microSD-Slot bieten, an dieser Stelle muss also mit Adaptern gearbeitet werden.

Der Lexar microSD-Kartenleser mit Lightning-Anschluss kommt im April in den Handel und wird 44,99 Euro kosten.