Canon imagePROGRAF PRO-1000 für Profis und Enthusiasten

0




Speziell für Kunsthochschulen, Grafiker, Designer, professionelle Fotografen und einfach alle absoluten Enthusiasten hat Canon heute den neuen imagePROGRAF PRO-1000 vorgestellt, der professionelle A2-Drucke ermöglicht und mit einem 12-Tinten-System ausgerüstet wurde.

Letzteres nutzt eine neue Serie der Lucia-Pro-Tinten, die auch die Farben Fotoschwarz, Mattschwarz, Grau und Fotograu umfassen und in Kombination mit einer speziellen Chroma Optimizer Tinte eine erhöhte Schwarzdichte und einen gleichmäßigen Glanz beim Schwarz-Weiß-Druck bieten sollen. Canon setzt beim imagePROGRAF PRO-1000 auf das neue L-COA-Pro-Bildverarbeitungssystem, das die korrekte Mischung von Tintentröpfchenplatzierung ermöglichen soll. Insgesamt bietet der neue A2-Drucker 17 Arten von zertifizierten ICC-Profilen.

Speziell für Nutzer von Canon-Kameras bietet man die Input-/Output-Lösung Crystal-Fidelity, die eine naturgetreue Wiedergabe der entsprechenden EOS-Aufnahmen ermöglichen soll. Ein passendes Plug-in gibt es beispielsweise für Adobe Photoshop Lightroom.

Der imagePROGRAF PRO-1000 kann nicht nur per LAN, sondern auch per WLAN angesprochen werden und ermöglicht auch die Integration von diversen Cloud-Diensten wie Dropbox oder Google Drive – Bilder können dann direkt aus der Cloud gedruckt werden.

Der neue High-End-Drucker kommt Februar 2016 auf den Markt und wird dann 1.299 Euro kosten.

Werbung