Nikon Coolpix S9900 ISO-Reihe

1




Die Nikon Coolpix S9900 gehört in die Gruppe der Kompaktkameras mit Superzoom-Objektiv. Der Brennweitenbereich geht von 25-750 mm [@KB], und wie bei solchen Kamera üblich werden die sehr langen Brennweiten im kleinen Gehäuse möglich, weil ein Sensor der Größe 6,2 x 4,7 mm zum Einsatz kommt. Er bringt einen Crop-Faktor von 5,5x mit.

Der Sensor der S9900 ist 16 Mio. Pixeln besetzt. Die Bilder sind 4608 x 3456 Pixel groß, was bei einer Druckauflösung von 300 ppi für 390 x 293 mm große Bilder reicht. Eine der ersten Fragen, die gestellt wird, ist: Wie sieht es bei 16 MPix auf einem kleinen Sensor mit dem Rauschen aus.

Sehen Sie selbst.

Der ganze Test zur Coolpix S9900 geht in den nächsten Tagen online.

Die ISO-Reihe der Nikon Coolpix S9900

nik_s9900_iso_aufbau

Wie immer entstanden die Bilder unter dem Licht einer Tageslichtfotoleuchte, die Helligkeit entspricht Lichtwert 7. Die Kamera war auf Blendenvorwahl (Blende 6) und automatischen Weißabgleich eingestellt.

Beim Vergleich mit anderen ISO-Reihe kann man sehen, dass unterschiedliche Kameras dieselbe Situation durchaus unterschiedlich interpretieren.

Werbung

Anmerkung: Das Bild oben zeigt den ganzen Aufbau. Durch Anklicken eines der Bilder unten öffnet es sich in der Größe 3000 x 2000 Pixel. Dabei handelt es sich um einen 100-%-Crop aus dem 4608 x 3456 Pixel großen Originalbild. Das Originalbild ist jeweils ein unbearbeitetes JPEG.

nik_s9900_iso0125
ISO 125 | 1:6 | 1/4 Sek.
nik_s9900_iso0200
ISO 200 | 1:6 | 1/6 Sek.
nik_s9900_iso0400
ISO 400 | 1:6 | 1/13 Sek.
nik_s9900_iso0800
ISO 800 | 1:6 | 1/25 Sek.
nik_s9900_iso1600
ISO 1600 | 1:6 | 1/50 Sek.
nik_s9900_iso3200
ISO 3200 | 1:6 | 1/100 Sek.
nik_s9900_iso6400
ISO 6400 | 1:6 | 1/200 Sek.

Texte und alle Bilder: (c) Herbert Kaspar