d-pixx Punktelisten – d-pixx Fotograf 03/2014

4




Heute wird es interessant für die Teilnehmer an unserem d-pixx-Fotografen-Wettbewerb. Schon jetzt stehen die Ergebnisse des “d-pixx Fotograf 2014”-Fotowettbewerbs der Ausgabe 3/2014 bereit. Und das heißt natürlich auch, dass Sie jetzt schon erfahren, wer gewonnen hat …

Die Veröffentlichung der Listen hier auf der Homepage hat einen Grund: Aus Zeitmangel ist es uns leider nicht mehr möglich, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer anzuschreiben, die sich mit einem Bild (oder mehreren Bildern) für die Veröffentlichung auf der Homepage qualifizieren konnten. Das tut uns sehr Leid, da uns der persönliche Kontakt mit Ihnen am Herzen liegt, aber die Arbeit wird leider nicht weniger.

Viel Spaß beim Stöbern in den Listen:

  • Punkteliste – Sortiert nach Punkten (Stand Ausgabe 03/2014)
  • Punkteliste – Sortiert nach Namen (Stand Ausgabe 03/2014)

4 KOMMENTARE

  1. “Alles schön und gut….”.Ach nee, Stopp. Photoshop loading…. Ping! Nun ist es nicht “gut”, sondern “Mega Geil”?!
    Ich bin mal auf die Fotos in der Zeitung gespannt, jene die veröffentlicht werden. Wie in der letzten Runde, erstmal schön Adobe anschmeißen. Kein Schnee? Kein Problem – Photoshop hilft. Kein Schirm in der Luft? – Photoshop regelt es! Noch ein coolen Filter drüber, damit die “skills” noch besser hervor stechen…. Nice! MMh, was können wir noch drüber jagen? Ah! Noch mehr Filter… Superb!
    Bewertungen sind subjektiv. Na klar. Sonst hätte ja jeder für sich selber schon gewonnen und man braucht nicht bei einem Wettbewerb mitmachen….Nicht jedes Foto, was eingereicht wird ist “out of the camera”. – klar und auch ok. Ein wenig mehr Schärfe, ein bisschen mehr Kontrast und ein wenig den Bildausschnitt zurecht rücken – mehr nicht, da man ja schon vorher ein gutes Foto hatte. Ach Stopp, ich will ja für JEDES meiner 3 Bilder mindestens 2 Punkte haben, dann muß ich eben Photoshop starten. Sonst wird das ja nichts mit der Bewertung. Und das in jeder Runde!!!
    Man könnte jetzt meinen: “Oh, da ist aber einer frustriert…” Nein! Bin ich nicht. Ich finde es nur sehr merkwürdig wenn man sich die Listen anguckt, gefühlt nur 5 verschiedene Namen liest (die aber mehrere Zeilen immer einnehmen) und in der Zeitschrift dann die Photoshop exklusiven Kunstwerke “bewundern” darf.

    Also denn, auf eine neue Photoshop Serie.
    (Ach, noch eins: Mein Name und Mail-Adresse erwähne ich hier extra nicht. Ich möchte ja noch eine “reale” Chance haben, hier Punkte zu machen. Vielleicht, irgendwann….wenn ich besser geworden bin….)

    • Also ich muss sagen das sehe ich genauso.
      Erwarte auch sehnsüchtig die Bilder (leider ist in meinem Zeitschriftenladen die Zeitung erst ab heute erhältlich).
      Ich fotografiere noch nicht so lange und evtl. auch für echte “Foto-Cracks” vllt. auch nicht mit dem richtigen Equipment und dachte mir, tja bin ich halt eben nicht gut genug…und das obwohl ich versuche alle guten Ratschläge befolge, z.B. die Drittellinien….
      Komischerweise bekomme ich im Bekanntenkreis auf meine Bilder immer begeisterte Rückmeldungen…
      Ich vertrete die Meinung ein Bild so zu verändern dass es nicht mehr so viel mit dem Ursprungsbild zu tun hat verändert auch das Bild, besser gesagt die Stimmung. Ich habe nicht immer das besten Lichtverhältnisse…aber wie mein Vorredner schon sagte sowas kann man mal anpassen…oder wenn der Horizont nicht ganz optimal gerade getroffen ist.
      Aber Dinge nachträglich in das Bild shoppen finde ich nicht in Ordnung. Solche Bilder sind meiner Meinung auch nicht vergleichbar mit “echten” Aufnahmen, die eben so entstanden sind wie die Umstände grad waren. Und wenn das Thema Schnee ist und ich keinen Schnee hatte, dann zaubere ich mir keinen…sondern setze halt eine Runde aus…
      Freue mich jedenfalls auf die nächste Runde und probiere es natürlich weiter, vielleicht ändert sich ja was…würde mich freuen.

  2. Ja, stimme zu 90% zu!

    D-Pixx ist wie ein lokaler Fotoclub, wo immer wieder die gleichen Personen gewinnen und erscheinen – und ein paar Monate später werden just die Personen zu “Redakteuren” und bringen im Magazin eigene Artikel….

    Liebe D-Pixx Redaktion, Euer Magazin gefällt mit, aber die Wettbewerbe sind nur eine Farce mit immer wieder den gleichen 5-7 Personen … wenn man nicht zu einem lokalen Photo-Blättchen verkommen will, sollte man sich hierüber mal ernsthafte Gedanken machen!

    Allen anderen Magazinen gelingt es, immer wieder neue Teinehmer zu finden und nicht jedenmals Jürgen, Helmut, Tanja, Christine …..