Panasonic: Leica-Wechselobjektive für Four Thirds-System

0




Neu von Panasonic gibt es die Obejktive Leica D Vario-Elmarit 2,8-3,5/14-50mm ASPH und Leica D Summilux 1,4/25mm, di für das Four Thirds-System geeignet sind.

Das Leica D Vario-Elmarit 2,8-3,5/14-50mm ASPH (entsprechend 28-100mm bei 35mm-KB) mit seiner hohen Anfangslichtstärke von f/2.8 war bislang nur im Set mit der Lumix L1 angekündigt. Jetzt bietet Panasonic das lichtstarke Weitwinkel-Tele-Zoom auch separat an. Durch seinen eingebauten optischen Bildstabilisator solles Aufnahmen aus freier Hand mit bis zu drei Stufen längeren Belichtungszeiten erlauben. Seine großen, griffigen Einstellringe für Fokussierung und Zoom, sowie für die Blende (in Verbindung mit der Lumix L1) sollen eine intuitive, reaktionsschnelle Bedienung garantieren.

Das neue Leica D Summilux 1,4/25mm (entsprechend 50mm bei 35mm-KB) ist ein hochlichtstarkes Standardobjektiv, ebenfalls mit manuellen Blenden- und Fokussier­ringen. Seine aufwändige Konstruktion aus 10 Linselementen in 9 Gruppen mit einem asphärischen Element großen Durchmessers soll eine gute Bildqualität auch bei größter Blendenöffnung garantieren, während eine Super-ED-Linse mit extra-geringer Farbstreuung und drei ED-Linsen Farbsäume auf ein Minimum reduzieren soll.

Preise stehen für die neuen Objektive leider noch nicht fest.