Die lange erwartete Canon EOS 6D Mark II wurde heute offiziell vorgestellt, nachdem viele Daten und Bilder wie üblich schon vorab im Internet zu finden waren.

Mit der EOS 6D brachte Canon im Herbst 2013 eine Vollformat-DSLR auf den Markt, die mit einem Gehäusepreis von 1999,- € für mehr Hobbyfotografen erschwinglich sein sollte, als das damalige Top-Modell EOS 5D Mark III, für die damals 2949,- € zu bezahlen waren.

Canon EOS 6D Mark II plus Flash and Grip

Heute kostet die EOS 5D Mark IV rund 3800,- € (die noch teureren 5D R- und EOS-1-Modelle lassen wir mal außen vor) und ist für viele, die eine Canon Vollformatkamera möchten, schlichtweg zu teuer – und die günstigere EOS 6D (rund 1400,- €) ist eben doch in die Jahre gekommen.

Canon EOS 6D Mark II Top

Da wurde es Zeit für die EOS 6D Mark II, die sich auf dem neuesten Stand der Canon-Technik präsentiert und mit einem UVP von 2099,- € zwar immer noch teuer, aber ersparbar ist. Sie bewegt sich im aktuell leider hohen Preisrahmen für Top-Kameras, wo etwa für eine Olympus OM-D E-M1 oder eine Panasonic Lumix GH5 1999,- € aufgerufen werden. (Alle Preise gelten für Gehäuse!)

Canon EOS 6D Mark II Back

Die wichtigsten technischen Daten der EOS 6D Mark II finden Sie unten in der Tabelle, im direkten Vergleich mit denen der EOS 6D und EOS 5D Mark IV.

Das zentrale Element, der Sensor, ist eine Neuentwicklung mit 26,2 MPix, ausgeführt in Dual-Pixel-Technik, was den Autofokus im Live-View-Modus beschleunigt. Da wird der ein oder andere dann die 4K-Video-Funktion vermissen.

Ganz ohne 4K kommt die EOS 6D Mark II aber nicht daher. Die 4K-Auflösung wird für die Zeitraffer-Video-Funktion genutzt, die mit dem integrierten Timer für Time-Lapse-Aufnahmen kombiniert werden kann.

Canon EOS 6D Mark II Front

Ebenfalls ganz neu – zumindest für eine Vollformatkamera von Canon – ist der dreh- und schwenkbar gelagerte Monitor. Es geht also doch! Positiv: Der Bildschirm ist berühungssensitiv, was auch bedeutet, dass das AF-Feld mit der Fingerspitze verschoben werden kann.

Ganz im Zeichen der Zeit steht, dass die EOS 6D Mark II schnell mit Smart-Geräten verbunden und mit diesen kommunizieren kann, Fernsteuerung per App inklusive.

Mindestens genauso wichtig (für mich persönlich wichtiger): Das integriete GPS-Modul.

 

Preis (UVP)

2099,- €

 

Verfügbarkeit

Ende Juli 2017

 

Canon EOS 6D Mark II / EOS 6D / EOS 5D Mark IV im Vergleich

In der Tabelle nicht aufgeführt sind Belichtungsmessung und -steuerung sowie die Daten zum Weißabgleich. Hier ist die EOS 6D Mark II auf dem Stand, den man heute von einem Top-Modell der EOS-DSLRs erwartet.

KameraCANON
EOS 6D Mark II
CANON
EOS 6D
CANON
EOS 5D Mark IV
VorstellungJuni 2017September 2012August 2016
TypDSLRDSLRDSLR
Sensor GrößeVollformat
35,9 x 24 mm
Crop 1x
Vollformat
36 x 24 mm
Crop 1x
Vollformat
36 x 24 mm
Crop 1x
Sensor TypCMOSCMOSCMOS
Tiefpassfilterjajaja
Bildgröße26,2 MPix
6240 x 4160 Pixel
20,2 MPix
5472 x 3648 Pixel
30,3 MPix
6720 x 4480 Pixel
Empfindlichkeit
Standard
ISO 100 - 40.000ISO 100 - 25.600ISO 100 - 32.000
Empfindlichkeit
Erweitert
ISO 50-102.400ISO 50 - 102.400ISO 50 - 102.400
BildprozessorDigic 7Digic 5+Digic 6+
Bildstabilisatornein
(elektronisch bei Movieaufzeichnung)
neinnein
Autofokus
Suchermodus
Phasen-AF
Phasen-AF
Phasen-AF
AF-Messfelder451161
AF-Messfelder
mit Kreuzsensoren
45
(1 Doppelkreuzsensor)
141
(5 Doppelkreuzsensor)
Autofokus
Live-View-Modus
Dual Pixel AFKontrast AF
Quick AF
Dual Pixel AF
BelichtungsmessungSensor mit 7560 Pixeln (RGB + IR)63 MesssektorenSensor mit 150.000 Pixeln
(RGB + IR)
252 Zonen
Verschlusszeiten
1/4000 - 30 Sek.1/4000 - 30 Sek.1/8000 - 30 Sek.
Einstellräder222
SucherTTL / GlasprismaTTL / GlasprismaTTL / Glasprisma
Sucherbildfeldca. 98 %ca. 97 %ca, 100 %
Suchervergrößerungca. 0,71x [@KB]ca. 0,71x [@KB]071x [@KB]
MonitorTFT TouchscreenTFTLCD Touchscreen
Monitor-Beweglichkeit2 Achsenneinnein
Monitorgröße3"3"3,2"
Monitorauflösung1,04 Mio. RGB-Dots1,04 Mio. RGB-Dots1,62 Mio. RGB-Dots
Statusmonitorjajaja
Blitz eingebautneinneinnein
GPS integriertjajaja
WiFi integriertjajaja
NFC integriertjaneinja
Bluetooth integriertjaneinnein
Serienbildfunktionmax. 6,5 B/Sek.max. 4 B/Sek.max. 7 B/Sek.
MoviefunktionFull HD
max. 59,94 fps
4K für Time-Lapse-Moviefunktion
Full HD
max. 29,97 fps
4K (4096 x 2160 Pixel)
max. 29,97 fps
Speicherkarten1 Slot
SD / SDHC / SD XC
1 Slot
SD / SDHC / SDXC
1 Slot
SD / SDHC / SDXC
1 Slot
CF
GehäusematerialAluminium-Legierung
Glasfaserverstärktes Polykarbonat
Magnesium-Legierung
Polykarbonat
Magnesium-Legierung
Staub- und Spritzwasserschutzjajaja
Abmessungen144 x 110,5 x 74,8 mm144,5 x 110,5 x 71,2 mm150,7 x 116,4 x 75,9 mm
Gewicht
inkl. Akku und Speicherkarte
765 g755 g890 g

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.