Märchentradition neu aufgelegt – das CEWE FOTOBUCH mal anders.

Die Gebrüder Grimm gehören zu den berühmtesten deutschen Sammlern von Märchen und Sagen. Ihre Heimat Nordhessen ehrt Jacob und Wilhelm anlässlich einer Reihe von Jubiläen in diesem Jahr für ihre Leistungen und feiert 2013 das „Grimm-Jahr“. Rotkäppchen, Schneewittchen und das tapfere Schneiderlein sind heutzutage nicht mehr aus unseren Kinderzimmern wegzudenken, was zeigt, dass das Geschichtenerzählen auch im digitalen Zeitalter Jung und Alt begeistert. Eine ausgefallene Variante, die altbewährte Erzähltradition in das digitale Zeitalter kreativ zu übersetzen, ist das CEWE FOTOBUCH. Sei es, um ein vergnügtes Familienprojekt mit einem anschaulichen Resultat zu krönen oder, um ein individuelles Geschenk zu bereiten.

 

Fotos erzählen Geschichten
Jeder, der schon einmal versucht hat, die schönsten Bilder eines bedeutenden Ereignisses oder auch eines ganzen Lebensabschnitts zusammenzustellen, weiß: Die Aufnahmen können eine Geschichte erzählen. Die Zeit und die Gedanken, die in die Zusammenstellung der aussagekräftigsten Aufnahmen investiert werden, zeigen, dass in jedem von uns ein Geschichtenerzähler schlummert. Wir konstruieren Anfang, Spannungsbogen und Ende, um das Erlebte in einen Zusammenhang zu bringen.

Auch traditionelle Erzählkunst wie die der Gebrüder Grimm lässt sich mit der digitalen Welt von heute vereinbaren – und das CEWE FOTOBUCH bietet dafür den idealen Rahmen. Sich selbst und seine Lieben mit einfachen Mitteln in Szene zu setzen und das beliebte Märchen „Rotkäppchen und der Wolf“ nachzuspielen, kann ein fröhliches Familienprojekt sein. Beeindruckendes und unvergessliches Resultat ist dann ein individuelles Vorlesebuch mit fotografisch festgehaltenen Märchenszenen. Ein rotes Kopftuch und ein Picknickkorb als Rotkäppchen-Kostüm sind schnell gefunden und der Familienhund mimt den bösen Wolf. Der Spaziergang von Rotkäppchen durch den Wald zur Großmutter kann gleich mit einem Ausflug in die Natur verbunden werden. Wenn die eigenen Aufnahmen schließlich mit dem Grimmschen Text kombiniert ein CEWE FOTOBUCH füllen, erfährt die familiäre Kreativität ihre Krönung auf Fotopapier.

Das CEWE FOTOBUCH ist also nicht nur der angemessene Rahmen für früher entstandene Bilder – es kann auch zündende Ideen auslösen und eindrucksvoll abbilden. Aus neugierigen Aufforderungen, wie: „Oma, erzähl doch mal, wie ihr euch zum ersten Mal getroffen habt“, kann beispielsweise ein außergewöhnliches Geschenk der Enkel an die Großeltern werden. Um deren Kennlerngeschichte nachzuerzählen, benötigen sie ein wenig schauspielerischen Einsatz, die passende Kostümierung sowie ungewöhnliche, vielleicht auch lustige Gestaltungsideen. Die eigene Geschichte durch die Enkel nacherzählt: Als Geschenk zur Goldenen Hochzeit berührt ein solches CEWE FOTOBUCH die Jubilare durch die liebevolle, persönliche Note.

Mehr Informationen unter www.cewe-fotobuch.de und www.cewe.de

Über den Autor