Seit einiger Zeit wird über eine neue mFT-Kamera von Panasonic spekuliert. Nun hat Panasonic selbst den Schleier ein wenig gelüftet.

dpreview berichtet hier über einen Teaser auf YouTube, mit dem Panasonic die Präsentation einer neuen mFT-Kamera für den 25. Mai ankündigt.

Im Text dazu heißt es: 

Wir sind bestrebt, die Produktpalette der G-Serie und die Leistung der konventionellen spiegellosen Micro Four Thirds-Kameras und -Objektive weiter zu verbessern, um den kontinuierlichen Anforderungen von Kreativen gerecht zu werden, die den starken Vorteil schätzen, den nur MFT bieten kann. (Übersetzt von DeepL)

Aktuell wird im Netz eine Panasonic Lumix GH5 Mark II als Optimierung der GH5 erwartet und eine Lumix GH6 mit neuen Features wie 8K-Video erhofft.

Ob eine dieser Kameras vorgestellt wird, oder vielleicht auch beide, bleibt abzuwarten.

Recht sicher scheint dagegen, dass Videofilmer und Vlogger mit den Neuheiten angesprochen werden sollen, die ja immer stärker ins Zentrum der Aktivitäten der Kamerahersteller rücken. 

Werbung

Für Einsteiger in dieses Segment hat Panasonic seit rund einem Jahr die kleine 20-MPix-Kamera Lumix GF110 im Programm, die 4K Videos möglich macht.