Hobbyfotografen sind nicht mehr die Zielgruppe schlechthin für Kamerahersteller, nach deren Wünschen man schaut, und so stellt Canon die neue Canon EOS M50 Mark II gezielt für Vlogger und Content Creator vor.

Die Canon EOS M50 Mark II ist laut Pressemeldung  der Nachfolger der preisgekrönten EOS M50 und macht das Erstellen und Teilen von Content für Instagram, YouTube oder Twitch noch einfacher.

Die EOS M50 Mark II ist eine spiegellose Systemkamera mit APS-C-Sensor, der den für Canon typischen Crop-Faktor von 1,6x mitbringt.

Die Auflösung liegt bei 24,1 MPix.

Die Kamera ist zusätzlich zum EVF mit einem schwenk- und drehbaren Monitor ausgestattet

Werbung

4K-Videos können im Hoch- und Querformat aufgenommen werden und Full-HD-Videos lassen sich direkt auf YouTube streamen.

Hilfreich bei Videoaufnahmen sind der 3,5-mm-Mikrofoneinfang sowie die HDMI- und USB-Schnittstellen.

WLAN und Bluetooth stellen sicher, dass Aufnahmen schnell geteilt und die Kamera von einem Smart-Gerät aus gesteuert werden kann.

Zudem ist es möglich, die EOS M50 Mark II dank der kostenlosen Canon EOS Webcam Utility Software als Webcam einzusetzen.

 

Verfügbarkeit

Ende März 2021

Preise (UVP)

Body: 609,- €

Kit mit EF-M 15-45 mm: 729,- €

 

Bilder (c) Canon