Manfrotto Element MII: Leichte Reisestative aus Italien

0
Manfrotto Element MII


Die neue Manfrotto Element MII-Serie soll passionierte Reisefreunde und Foto-Begeisterte ansprechen und ihnen ein leichtes und stabiles Stativ für Kompaktkamera, DSLM, DSLR oder das Smartphone zur Seite stellen. Unterteilt wird die Serie in Element MII, Element MII Mobile,Element MII Mobile BT sowie das Element MII Einbeinstativ.

Die neue Element-MII-Reihe soll sich laut Manfrotto durch eine gute Kombination aus Gewicht und Zuverlässigkeit auszeichnen. Die Stative gibt es aus Carbon oder Aluminium. Sie sollen aufgestellt eine Arbeitshöhe von bis zu 1,60 Meter erreichen, das Packmaß beträgt  42,5cm. Die Variante aus Aluminium wiegt 1,55 kg, die aus Carbon 1,35 kg. Die Stative tragen sicher bis zu 8 kg an Ausrüstung, die Einbeinstative bis zu15 kg.

Die Mobile-Version wird mit einer Universalklemme ausgeliefert, sodass direkt Smartphones befestigt werden können. Die Version Element MII Mobile BT kommt darüber hinaus mit einer Bluetooth-Fernbedienung zum Käufer. Es wird eine Reichweite von 27,5 m angegeben.

Manfrotto setzt bei der Element MII-Serie auf Stativköpfe mit einem Alu-Kugelkopf. Der Kopf besitzt zwei unabhängige Verriegelungen. Eine für die Kugel und eine für die 360-Grad-Schwenkbewegung. Die Stativplatte ist kompatibel zu Arca Swiss und Manfrotto RC2.

Die Stativbeine verfügen über das M-Lock Drehverschlusssystem und sollen sich schnell und einfach aufstellen lassen. 

Die Stative werden in den Farben Blau, Rot und Schwarz angeboten und variieren zwischen 129,99 und 229,99 Euro. Die Einbeinversion kostet 49,99 Euro.