Sony A7R IV und A9 II lassen sich künftig besser fernsteuern

0

Sony hat heute ein Software Development Kit für Kameras (Camera Remote SDK) veröffentlicht. Mit diesem sollen Entwickler und Kreative auf Kameras von Sony und die damit erfassten Bilddaten zugreifen können. Die neue Entwicklerlösung soll wesentlich umfangreicher als die derzeitige Camera Remote API sein und Anwender in die Lage versetzen, Anwendungen zur Fernsteuerung von Sony Kameras zu entwickeln, die noch besser auf die gewünschten Einsatzzwecke zugeschnitten sind.

Solche Anwendungen bieten Fernbedienungsfunktionen über einen Host-PC und erleichtern die Übertragung der Bilddaten von Sony Kameras. Klar ist also, dass eine solche Lösung auf Profis zugeschnitten ist. Wer allerdings auf der Suche nach einem ganz besonderen Feature ist, kann hier schnell einen Vorteil haben.

Zunächst profitieren die beiden Flaggschiff-Modelle Sony A7R IV und Sony A9 II von der neuen Software-Steuerung. Weitere Modelle sollen später folgen. Weitere Informationen sind direkt bei Sony zu finden.