Es gibt mehr und mehr kleine und leichte Systemkameras und dazu passende kleine Objektive. Da darf dann auch manches Zubehör etwas kleiner und leichter ausfallen – etwa Stative oder auch Einstellschlitten.

Einstellschlitten von Novoflex sind bei vielen Profis und Hobbyfotografen, die oft Aufnahmen im Nah- und Makrobereich machen, im Einsatz.

Das Angebot wird nun durch den kleinen Einstellschlitten Castel-Mini II ergänzt, der speziell auf die kompakten Kameramodelle zugeschnitten ist.

Der Einstellschlitten ist 14,5 cm lang. Der Kameraträger kann auf der Schiene in einem Bereich von 10 cm verschoben werden. Zusätzlich lässt sich die Schiene dank ihrer Schwalbenschwanz-Führung in einer Arca-Swiss-kompatiblen Schnellkupplungsaufnahme bewegen, so dass sich ein doppelter Verstellweg ergibt. Das heißt auch, dass der Einstellschlitten auf einer Vielzahl von Stativköpfen wie auch auf dem Reprostand Novoflex MS-Repro problemlos eingesetzt werden kann.

Die Verstellung des Kameraträgers erfolgt mit einer griffigen Einstellschraube über einen Feintrieb. Dadurch lässt sich die Kamera exakt in die richtige Position bringen.

Eine zweite, ebenso griffige Schraube, hält den Kameraträger in Position.

Einsatzbereiche für den Castel-Mini II sind Aufnahmen mit Balgengeräten, hier ist Novoflex bekanntlich gut aufgestellt, mit einem der Novoflex Repro-Adapter und für alle Aufnahmen im Nah- und Makrobereich inkl. Focus-Stacking mit Einzelaufnahmen.  Setzt man die Kamera quer auf den Schlitten sind auch präzise Stereoaufnahmen möglich.

 

Verfügbarkeit

Bereits im Handel

 

Preis (UVP)

159,- €

 

Alle Bilder (c) Novoflex

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here