Das System um die spiegellosen Vollformatkameras Canon EOS R und EOS RP wird ausgebaut. Heute ergänzt ein RF 24-240 mm die wachsende Familie.

Ein Kamerasystem kann mit zwei Gehäusen auskommen (auch mit nur einem), aber es sind Objektive nötig, mit denen sich die unterschiedlichen Aufgaben lösen lassen, mit denen sich Amateure und Profis auseinandersetzen.

Canon RF 24-240 mm

Im Zentrum des Systems der spiegellosen Vollformatkameras von Canon stehen die EOS R und die EOS RP, dazu gibt es 5 Objektive. Darunter das neulich vorgestellte RF85 mm F1.2L, das als Lichtriese für spezielle Einsätze konzipiert ist. Genau das Gegenteil ist das heute präsentierte RF 24-240 mm F4-6.3 IS USM … ein Allroundzoom.

Das 10x-Zoom verbindet den (Super-)Weitwinkelbereich mit den Telebrennweiten und entsprechend vielseitig ist das Einsatzgebiet. Gruppenbilder und Porträts, weite Landschafen und enge Gassen, Schnappschuss- und Tierfotografie und und und …

Canon RF 24-240 mmDie für solche Objektive typische Lichtstärke von 1:4 bei kürzester und 1:6.3 bei längster Brennweite wird durch den Bildstabilisator ausgeglichen. Es soll bis zu 5 Verschlusszeitenstufen gut machen, wovon Filmer und Fotografen gleichermaßen profitieren. Canon spricht in der Pressemitteilung vom ersten Vollformatobjektiv mit Dynamic IS. Ich bin gespannt, was er im Praxistest leisten wird.

Die Blendensteuerung in 1/8 Schritten soll besonders den Filmern entgegenkommen, während der Nano USM-Autofokus wieder Fotografen und Filmern zu schneller und präziser automatische Scharfstellung verhelfen soll. Er verbindet die Vorteile von STM- und Ring-USM-Technik.

Basis für den AF ist der Dual Pixel CMOS-Sensor. Seine Fläche wird zu 88% in der Breite und zu 100 % in der Höhe für den AF genutzt.

Für schnelles Datenübertragung zwischen Kamera und Objektiv sorgt auch auch beim 24-240 mm das neue RF-Bajonett.

Canon RF 24-240 mm

Weiteres: Es kommen Asphärische und UD-Linsen zum Einsatz. Die Iris-Blende ist aus 7 Lamellen aufgebaut (der Praxistest wird zeigen, welchen Einfluss das auf das Bokeh hat). Es gibt einen umschaltbaren Fokus/Steuerring. Integrierte DLO Profile und elektronische Verzeichnungskorrektur tragen zur Abbildungsleistung bei.

Verfügbarkeit

ab September 2019

Preis (UVP)

999.- €

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here