Rollei baut das Stativsystem der Lion Rock Stative mit der neuen Lion Rock Traveler Serie aus. Jetzt haben drei Leserinnen und Leser von d-pixx.de die Möglichkeit, eines Stative der Größe M zu testen und vielleicht zu gewinnen.

Für einen Testzeitraum von sechs Wochen stellt Rollei das mittlere der drei neuen Stative, das Rollei Lion Rock Traveler M zur Verfügung. Wer die besten Testbilder abliefert, darf sein Teststativ behalten – die beiden anderen erhalten einen Gutschein für den Rollei online-Shop in Höhe von  

Rollei Lion Rock Traveler aufgebaut

Das Lion Rock Traveler M ist, wie die Größen L und S auch, aus 11-lagigem Carbon gefertigt und vereint daher geringes Eigengewicht mit hoher Tragkraft und Stabilität.

Die Eckdaten für das Lion Rock Traveler M sind

  • maximale Arbeitshöhe 154 cm (mit Kopf, Mittelsäule ausgefahren)
  • Transportmaß 43,5 cm Gewicht 1180 g / 1500 g (ohne Kopf / mit Kopf)
  • Belastbarkeit bis 15 kg
  • Preis (UVP) inkl. Kopf: 899,99 €.

Die Lion Rock Traveler Stative sind robust, können auch bei Regen, Minustemperaturen und wenn es sein muss auch im (Salz-)Wasser eingesetzt werden, und ihre Ausstattung ist gut durchdacht. Das sieht man an Details wie

  • Kopf mit Arca Swiss-kompatibler Schnellwechselplatte und Friktionschraube.
  • Ummantelung der oberen Beinsegmente für mehr Komfort beim Tragen.
  • Skalierung der unteren (von jeweils vier) Beinsegmente, um Zwischengrößen bequem einstellen zu können.
  • Abgewinkelte Spikes, die (fast) immer senkrecht auf dem Boden stehen und für Indoor-Einsätze mit „Gummischuhen“ versehen werden können.
  • Teilbare Mittelsäule für Aufnahmen in Bodennähe.
  • Umkehrbare Mittelsäule für Aufnahmen mit hängender Kamera in Bodennähe.
  • Lasthaken an der Mittelsäule für zusätzliches Gewicht und noch mehr Stabilität.

Und wer darf 6 Wochen lang so ein Stativ testen und mit guten Bildern und ein bisschen Glück auch behalten?

Die Lesertester sind:

  • Robert Müller & Renate Rubel-Müller
  • Daniel Quade
  • Ulrike Seedorf

Leider musste Ulrike Seedorf passen.

Nachgerückt ist

  • Herbert Moosdorf

Wir gratulieren und wünschen viel Spaß beim Testen!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here