Gleichzeitig mit den 11 Art Objektive mit L-Mount kündigte Sigma heute den neuen Adapter namens Mount-Converter MC-21 an.

Der Mount-Converter MC-21 macht es möglich, Sigma Objektive mit SA- oder EF-Anschluss (für Sigma- oder Canon DSLRs) an den spiegellosen Systemkameras mit L-Mount von Leica (SL) und Panasonic (Lumix S1 / S1R) zu verwenden und dabei die Automatik-Funktionen zu nutzen. Beim Autofokus kann nur der AF-S-, nicht aber der AF-C-Modus genutzt werden!

Sigma MC-21

Mit dem Mount-Converter MC-21 sind 23 Vollformat-Objektive (mit DG-Kennung) und 6 Objektive für APS-S-Sensoren (mit DC-Kennung) kompatibel. Beim Einsatz der DC-Objektive sorgt die Auto-Crop-Funktion der Kameras für den richtigen Bildausschnitt.

Hier ein Überblick über das Objektiv-Angebot für den MC-21

Sigma MC-21
Eine LED zeigt an, ob ein montiertes Objektiv kompatibel ist und ob ein Firmware-Update für das Objektiv zur Verfügung steht.

Autofokus und Blendensteuerung werden optimiert, da im MC-21 Daten der aktuell kompatiblen Objektive hinterlegt sind. Künftige Objektive stellen diese Daten für sich zur Verfügung, so dass für die Mount-Converter MC-21 keine Firmware-Updates durchgeführt werden müssen.

Anhand der zur Verfügung stehenden Daten können in der Kamera auch Korrekturen von Vignettierung, Verzeichnung und des Farbquerfehlers vorgenommen werden.

Ein Stativsockel macht den Einsatz großer und schwerer Objektive einfacher.

Die Oberfläche im Inneren des Tubus soll Reflexe verhindern.

Exif-Daten des angesetzten Objektivs werden in die Bilddatei aufgenommen.

1 KOMMENTAR

  1. Alle Achtung, das L-Mount System macht sich sehr gut. Die Objektivauswahl ist schon beachtlich.
    Wenn jetzt noch jemand Nikon oder Canon native Objektive per Adapter an L-Mount bringt, dann …

    LG Bernhard

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here