Verfrachtet Canon den Bildstabilisator bei der nächsten EOS R in das Gehäuse?

1
Der Star des Jahres darf natürlich nicht fehlen: Die Canon EOS R kann ausprobiert werden.

Seit der Vorstellung der EOS R wurde viel diskutiert, weshalb Canon darauf verzichtet hat, einen Bildstabilisator direkt im Gehäuse zu verbauen. Sony macht es beispielsweise so. Laut Canon wäre die Stabilisierung über das Objektiv aktuell aber die beste Variante.

Wie nun bei den üblichen Verdächtigen zu lesen ist, könnte der nächste Body der Canon EOS R-Serie eine „in body image stabilisation“ (IBIS) erhalten. Dazu passend, ist auch ein Patent seitens Canon aufgetaucht, dass die IBIS-Umsetzung zeigen soll.

Ob an dem Gerücht wirklich etwas dran ist, wird sich erst noch zeigen müssen. Es ist aber davon auszugehen, dass Canon an einer Version arbeiten wird, die eine zusätzliche Nutzung der IS-Lösung des Objektives ermöglicht, schließlich kann diese Lösung nicht nur überzeugen, viele Anwender wollen den teuer erkauften Vorteil ihres EF-Objektivs sicher auch an einem spiegellosen System nutzen. 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here