Canon EF-M 32mm F/1.4 STM für das M-System

0
Canon EF-M 32MM F/1.4 STM




Ganz klar, heute stand bei Canon alles im Zeichen der neuen EOS R mit ihrem neuen Bajonett und den dazu passenden Objektiven. Es sollte aber nicht vergessen werden, dass Canon auch noch EOS M-Kameras am Markt hat. Für Besitzer entsprechender Modelle wurde heute auch noch ein kleiner Leckerbissen vorgestellt, das Canon EF-M 32mm F/1.4 STM.

Damit bringt Canon eine zweite lichtstarke Festbrennweite für seine M-Kameras an den Start. Mit einer Brennweite von 51 mm [@KB] handelt es sich bei dem Neuzugang um einen echten Allrounder. Canon setzt auf eine optische Konstruktion aus 14 Elementen in 8 Gruppen, mit dabei ist auch eine asphärische Linse. Die Super-Spectra-Beschichtung soll Geisterbilder und wirkungsvoll minimieren. Wie es der Name schon sagt, setzt Canon auf einen Stepping-Motor für den Autofokus. So soll dieser nicht nur leise, sondern auch schnell arbeiten.

Mit einer Länge von 50,5 mm und einem Gewicht von 235 g ist die neue Festbrennweite mit Blick auf ihre Lichtstärke äußerst kompakt. 

Das neue Objektiv soll noch im September in den Handel kommen und 479,99 US-Dollar kosten. Eine Ankündigung für den deutschsprachigen Raum fehlt aktuell noch, es dürfte sich aber um reine Formsache handeln.