Jeder hat sicher schon einmal probiert durch eine Scheibe zu fotografieren – und war im Anschluss wenig erpicht über das Ergebnis. Das ist auch Josh Smith so gegangen, der daraufhin an einer Lösung gewerkelt hat. Diese ist unter der dick auftragenden Bezeichnung The Ultimate Lens Hood ab sofort auf Kickstarter zu finden.

Dabei handelt es sich um eine flexible Silicon-Manschette die nach vorn hin einen deutlich größeren Durchmesser bekommt. Sie kann am schmalen Ende einfach über das Objektiv gestülpt werden. Es gibt zwei Größen, eine Mini-Variante für Geräte mit einem Durchmesser kleiner 60 mm und die normale Version für Durchmesser größer 60 mm. 

Die Front wiederum ist so gestaltet, dass sie einfach gegen eine Fensterscheibe gedrückt werden kann. Durch den Aufbau werden Lichtstrahlen vom Zwischenraum zwischen Glasscheibe und Objektiv ferngehalten, sodass es dort nicht zu Reflektionen kommen kann. 

Ultimate Lenshood

Die Kickstarter-Kampagne läuft bereits seit einige Tagen erfolgreich, sodass die Early-Bird-Pakete vergeben sind. Wer ein Ultimate Lens Hood erwerben möchte, muss aktuell 30 Pfund investieren, die Mini-Variante wird mit 20 Pfund angegeben. Die Auslieferung soll in diesem Herbst, aller Voraussicht nach im Oktober erfolgen. Wie wir alle wissen, kann dies bei Kickstarter-Produkten aber auch immer mal etwas länger dauern. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.