Smartphones laufen gerade Kompaktkameras immer weiter den Rang ab. Mit Blick auf die Bildqualität, die Geräte wie das aktuelle iPhone X oder das Huawei P20 Pro bieten und die umfangreichen Softwaremöglichkeiten überrascht das kaum noch. Was oftmals aber noch fehlt ist eine Flexibilität hinsichtlich der Optik. Diesen Missstand haben verschiedene Anbieter wie beispielsweise Exolens vor einiger Zeit erkannt und bieten Adapter-Lösungen. Besser möchte es nun das aus Stuttgart stammende Start-up Lemuro machen.

Angeboten werden Set, bestehend aus Vorsatzlinsen und einer Schutzhülle, die gleichzeitig als Aufnahme für die Linsen dient. Kompatibel ist die Lösung mit iPhone X, iPhone 7/8 und iPhone 7 Plus/8 Plus. Das Set bietet dabei folgende Linsen:

  • 8 mm Fisheye
  • 18 mm Weitwinkel
  • 25 mm Makro
  • 60 mm Tele

Lemuro

Im Vergleich mit den normalen Objektiv-Lösungen der Smartphones wird so natürlich eine deutlich größere Flexibilität geboten, während die Bildqualität kaum leiden soll. Je nach Wunsch gibt es die Vorsatzlinsen mit einem silbernen oder schwarzen Gehäuse.

Gleichzeitig wurde viel Elan in die Schutzhülle gesteckt. Diese kommt nicht nur in drei Farben daher, sondern soll auch äußerst widerstandsfähig sein. Die Objektiv-Aufnahme wurde so gestaltet, dass auch die Dual-Kamera-Lösungen der Smartphones genutzt werden können. 

Lemuro hat sein iPhone-Zubehör bereits über erfolgreiche Kickstarter-Kampagne umgesetzt. Vermutlich ab Oktober/November sollen die vorbestellten Produkte ausgeliefert werden. Mit einem Marktstart im Retail-Markt ist in einem ähnlichen Zeitraum zu rechnen. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.