ExoLens-Case für das iPhone 7 beseitigt einen großen Schwachpunkt

0
ExoLens Case




Aktuell haben wir ein ganzes Set an ExoLens-Pro-Objektiven samt Halterahmen für das iPhone auf dem Schreibtisch liegen – ein Test wird in den kommenden Tagen erscheinen.Auf der aktuell in Las Vegas stattfindenden CES das ExoLens Case für das iPhone 7 vorgestellt – bislang gab es nur eine Version für das iPhone 6.

Wer die Objektiv-Lösung für das iPhone 7 bislang nutzen wollte, musste stets auf einen Rahmen setzen, der zwar schick aussieht, dafür aber weder zu einer besonders guten Ergonomie führt, noch recht praktisch im Handling ist, denn eine Hülle kann mit ihm nicht verwendet werden. Wer also auf die ExoLens-Lösung setzen möchte, muss zunächst das iPhone 7 aus dem Case fummeln und dann den Rahmen ansetzen – wirklich praktisch ist das nicht.

Das neue Case, das jetzt vorgestellt wurde löst dieses Problem, indem einfach ein passendes Gewinde in ein Gehäuse integriert wurde. Genutzt werden können damit alle ExoLens-Lösungen, denn die werden einfach auf das Case geschraubt.

Das ExoLens-Case soll im ersten Quartal auf den Markt kommen, der Preis steht noch nicht fest.