Die Namen von Nikons DSLMs sind durchgesickert

0
Nikon spiegellose FX-Vollformat-Kamera




Wir kommen dem Start von Nikons neuem, lange erwarteten System immer näher. Am 23. August soll es nach dem aktuellen Stand losgehen. Klar ist gleichzeitig, dass immer mehr Informationen durchsickern, je näher der Starttermin rückt.

Jetzt möchte nikonrumors weitere Informationen erfahren haben. Der japanische Hersteller wird sein neues System offenbar direkt mit zwei Kameras starten, der Nikon Z6 und der Nikon Z7. Das kleinere Modell soll über einen Sensor mit 24 MPix besitzen und auf hohe Geschwindigkeiten und den Einsatz unter Low-Light-Bedingungen optimiert sein. Die Nikon Z7 wird mit rund 45 MPix offenbar ein Experte für hohe Auflösungen. 

Gleichzeitig sollen drei Objektive an den Start gehen. Nikon wird vermutlich ein klassisches 4/24-70 mm Zoom und eine 1,8/50 mm Festbrennweite anbieten. Als dritte Variante soll es ein Ultra-Weitwinkel-Zoom geben – mögliche Festbrennweiten sind aber noch nicht durchgesickert. Später soll dann ein Z-Noct-Nikkor 0,95/58 mm kommen.

Noch ist alles recht vage, allzu lange müssen wir aber nicht mehr warten, dann geht es endlich offiziell los.

via: nikonrumors.com