Fujifilm instax Square SQ6 vorgestellt

1
Fujifilm Instax Square SQ6




Fujifilm erweitert seine instax-Familie um die neue instax Square SQ6. Die Kamera, die fast so aussieht wie das alte Instagram-Logo ist eine klassische Sofort-Bildkamera und keine Hybrdi-Lösung wie die instax SQ10. 

Entsprechend können Aufnahmen direkt im bekannten Stil und 1:1-Format ausgedruckt werden. Die Kamera bietet nicht nur die Möglichkeit, die Belichtung automatisch anpassen zu lassen, es gibt auch einen Selfie-Mode, in dem alle Einstellungen automatisch angepasst werden. Damit man sich selbst auch wirklich gut trifft, wurde ein Selfie-Spiegel verbaut. Der sollte zumindest helfen, dass die Aufnahme grob getroffen wird. Weiterhin integriert Fujifilm einen Macro- und einen Landschafts-Modus. 

Für den verbauten Blitz hat sich Fujifilm ebenfalls eine Besonderheit einfallen lassen, denn es liegen drei transparente, verschieden eingefärbte Abdeckungen bei, die Aufnahmen eine ganz eigene Optik verleihen sollen.

Die Fujifilm instax Square SQ6 soll Ende Mai in den Verkauf gehen. Ein Preis für Deutschland wurde bislang nicht kommuniziert, in den USA wird das neue Modell aber rund 130 US-Dollar kosten.

Werbung

1 Kommentar