Lexar hat sich vor nicht allzu langer Zeit aus dem Zubehör-Geschäft für Kameras und Speicher zurückgezogen. Bisherige Führungskräfte von Lexar haben sich jetzt zusammengeschlossen und bringen gemeinsam die neue Marke ProGrade an den Start. Die Produkte sollen Profis ansprechen und entsprechend leistungsstark und Robust sein.

Es gibt Speicherkarten vom Typ CFast 2.0 und SDXC UHS-II. Erstere gibt es mit 128, 256 oder 512 GB an Kapazität, während die Preise zwischen 230 und und 700 US-Dollar liegen. Die Übertragungsraten werden dafür auch mit flotten 550 MB/s angegeben. Nicht ganz so flott, dafür aber deutlich günstiger sind die Speicherkarten im SDXC-Format, die den UHS-II-Standard besitzt. Hier werden Modelle mit 64, 128 oder 256 GB an Speicherkapazität angeboten. Die Preise werden mit 55, 95 und 190 US-Dollar angegeben. Alle Speicherkarten besitzen eine Garantie von 3 Jahren und sollen im Vorfeld umfangreiche Tests durchlaufen.

Abgerundet wird das Portfolio von einem Kartenleser für CFast- und SDXC-Speicherkarten. Sehr schön ist es, dass der aktuell schnellste USB-Standard USB 3.1 Gen2 unterstützt wird. Ebenso ist es begrüßenswert, dass direkt zwei Anschlusskabel beiliegen, je eines mit Typ-A- und Typ-C-Anschluss.

Wann bzw. ob ProGrade-Produkte nach Deutschland kommen, ist bislang noch nicht bekannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.