Der Markt der Speicherkarten ist um einen Hersteller ärmer, denn Lexar wird sich aus dem Markt für Speicherkarten, Kartenleser und USB-Sticks zurückziehen.

Lexar ist die Consumer-Marke von des Speicherherstellers Micron. So wirkt es auf den ersten Blick recht verwunderlich, dass gerade ein Anbieter der relativ günstig an Flash-Speicher kommt und diesen nicht extern einkaufen muss, das Handtuch wirft. Wie aber zu lesen ist, kaufen Amazon und Google aktuell so viel Flash-Speicher bei Micron, dass der Umsatz, der über Lexar erwirtschaftet werden kann, schlicht irrelevant geworden ist.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.