Fujifilm Fujinon XF 2,8/80 mm Macro und neue Roadmap

1
Fujifilm XF 80 mm f2.8




Parallel zur X-E3 stellt Fujifilm heute auch ein neues XF-Objektiv vor und gibt einen aktualisierten Ausblick auf kommende Objektive im X-System.

Für der Kameras der Fujifilm X-Serie gibt es ein neues kurzes Tele, das Fujinon XF 2,8/80 mm R LM OIS W Macro. (So kurz sich Fujifilm bei der Bezeichnung der Kameras fasst, so lang fallen die Objektivnamen aus … ).

Fujifilm XF 80 mm f2.8

Das Objektiv ist mit einem 120 mm [@KB] vergleichbar, wenn es um den Bildwinkel geht. Die hohe Lichtstärke eröffnet ihm einen sehr großen Einsatzbereich, vom Porträt von unscharfem Hintergrund (das Bokeh wird mit „attraktiv“ beschrieben) bis zur Available Light Fotografie. Darüber hinaus erschließt das Objektiv den Nahbereich. Der maximale Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1 und wird aus 25 cm Entfernung ab Sensorebene erreicht. Für den Einsatz bei schlechtem Wetter und/oder in schmutzigen Umgebungen ist das Objektiv gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt.

Dem Objektiv mit einem optischen Aufbau aus 16 Linsen in 12 Gruppen wird in der Pressemeldung eine hohe Biildqualität zugesprochen – und allen Erfahrungen mit XF-Objektiven bin ich sehr geneigt, das zu glauben. Ein Praxistest wird zeigen, ob es wirklich so ist.

Für die automatische Scharfstellung werden 2 Linsengruppen bewegt (Floating Focus), die dabei auf Karamik-Kugellagern auf einer Schiene geführt werden.

In das Objektiv ist ein Bildstabilisator eingebaut, der speziell auf Makroaufnahmen ausgelegt ist. Es soll bis zu fünf Verschlusszeitenstufen ausgleichen.

Werbung

Das Objektiv ist bei 80 mm Durchmesser 130 mm lang, wiegt 750 g und braucht 62-mm-Filter.

 

Preis (UVP)

1299,- €

 

Verfügbarkeit

November 2017

 

Neue Roadmap

Für 2018 sind (bis jetzt) zwei neue XF-Objektive fest eingeplant.

Zum einen wird es das Superweitwinkelzoom Fujinon XF 2,8/8-16 mm R LM WR geben, das den Bildwinkelbereich eines 12-24-mm-Vollformazobjektivs abdeckt und mit dem XF 2,8/16-55 mm R LM WR sowie dem XF 2,8/50-140 mm R LM OIS WR ein lichtstarkes Trio bildet, dessen gemeinsamer Brennweitenbereich bei Vollformat 12 – 210 mm entspricht.

Das zweite Objektiv, das 2018 vorgestellt werden soll, ist ein hochlichtstarkes Tele, das Fujinon XF 2/200 mm R LM OIS WR (vergleichbare Vollformatbrennweite: 300 mm).

1 Kommentar