Sony-Roadmap zeigt neue Mittelformat-Sensoren

0
Sony Mittelformat-Roadmap




Gerade im Objektiv-Bereich ist es in der Zwischenzeit nicht mehr unüblich, dass sich die Hersteller etwas in die Karten schauen lassen. Nun hat auch Sony eine neue Roadmap veröffentlicht, die einen Einblick auf die kommenden Mittelformat-Sensoren bietet.

Im Bereich der 100-MPix-Sensoren gibt es bereits den IMX211, dem in diesem Jahr aber noch eine Monochrom-Variante zur Seite gestellt wird. Weitere Neuheiten wird es in diesem Jahr nicht mehr geben. Dafür kann ab 2018 mit einer weiteren Steigerung der Auflösung gerechnet werden. Dann plant Sony aktuell die Einführung der neuen IMX411 und IMX411 Monochrome, die beide jeweils 150 MPix bieten sollen. Gleichzeitig stellt Sony auf eine rückseitige Verdrahtung um, was Vorteile bei der Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Platzes und der Wärmeentwicklung mit sich bringt.

2018 wird auch der IMX161 einen Nachfolger bekommen. Der IMX461 stellt ebenfalls auf eine rückseitige Verdrahtung um und steigert in diesem Zuge die Auflösung von 50 MPix auf 100 MPix.