Leica Sofort in drei Farben offiziell vorgestellt

1




Die Leica Sofort, die gestern noch Gerücht war, wurde heute offiziell vorgestellt, wird auf der photokina 2016 wohl zu sehen sein und kann voraussichtlich ab November käuflich erworben werden, zusammen mit den nötigen Filmpacks.

Filmpacks? Ja, die Leica Sofort ist nämlich eine Sofortbildkamera, in der die Instax-Technik von Fujifilm werkelt.

leica_sofort_orange_web

Das Äußere wurde vom Leica Design Team gestaltet und macht einen sehr stylisch-freundlichen Eindruck. Dazu tragen auch die Farben Weiß, Mint und Orange bei (Orange ist mein Favorit).

Die Bilder werden auf Instax Film in Farbe oder S/W aufgenommen

Wie Leica betont, versucht die Kamera den Einsatz des eingebauten Blitzes so lange wie mögloch hinauszuschieben, um authentisch wirkende Bilder zu erzeugen. Es gilt zu hoffen, dass „verwackelt“ nicht unter „authentisch“ fällt.

Es stehen verschiedene Aufnahme-Modi zur Wahl: Automatik, Party&People, Sport&Action, Doppelbelichtung und Langzeitbelichtung. Nicht zu vergessen das Programm für alle selbstverliebten Selfiefans, die in einem Spiegel auf der Vorderseite prüfen können, ob sie gut getroffen werden.

Die Entfernung kann auf drei Bereiche eingestellt werden: 0,3-0,6 m (Makro), 0,6-3 m (Standard) und 3 m bis Unendlich (Landschaft).

Weiteres: Ein optischer Sucher ist vorhanden. Es können Belichtungskorrekturen eingegeben werden (+- 0,7 EV). Die Empfindlichkeit der Instax-Filme beträgt  ISO 800. Ein eingebauter Blitz, dessen Leitzahl nicht angegeben wird, sorgt für Licht, wenn ISO 800 nicht reichen.

Preise (UVP)

Leica Sofort : 279,- €
Farbfilm mit 10 Blättern : 11,90 €
S/W-Film mit 10 Blättern : 13,90 €

Verfügbarkeit

Ab November 2016

Auf der photokina 2016

Halle 2.1 Stand A19

1 KOMMENTAR

  1. […] Wer hätte es vor einigen Jahren gedacht? In Zeiten von immer schnellerer Digitalisierung liegen Sofortbild-Kameras 2017 wieder voll im Trend. Zu einem gewissen Teil ist daran natürlich auch Instagram schuld. Sowohl Filter und Format imitierten anfänglich die guten alten Polaroid-Prints. Gleichzeitig erleben echte Sofortbild-Kameras ein Comeback. Den größten Anteil daran haben aktuell wohl die Instax-Modelle von Fujifilm. Zuletzt hat Fujifilm das Hybrid-Modell SQ10 Instax Square vorgestellt. Das besitzt ein Display und damit die Möglichkeit der Nachbearbeitung in der Kamera. Auf der Fujifilm-Technik baut auch Leica bei der Sofort-Serie auf.  […]