Samsung kündigt erste UFS-Speicherkarten an

0
Samsung UFS 1




Der SD-Standard begleitet uns nun eine ganze Weile und wurde durch immer neue Kategorisierungen an die Gegebenheiten der Zeit angepasst, das hat beispielsweise unser letztwöchiger Test der neuen Samsung EVO Plus microSDXC-Speicherkarte mit 256 GB gezeigt.

Geht es nach Samsung, soll sich in den kommenden Jahren der neue UFS-Standard etablieren und SD-Karten ablösen. Erste konkrete Produkte wurden nun angekündigt. Der größte Unterschied zu aktuelle SD-Karten liegt darin, dass die neuen Karten deutlich schneller sein werden. Lesend sollen bis zu 530 MB/s möglich sein, während schreibend zumindest noch 170 MB/s geboten werden. Der Geschwindigkeitssprung gegenüber dem aktuellen Standard ist also immens.

Wichtig ist das vor allem für hochauflösendes Video-Material, das uns in den kommenden Jahren immer weiter begleiten wird. Aber auch bei Serienbild-Aufnahmen mit hohen Auflösungen oder der Datenübertragung auf den PC profitiert der Nutzer natürlich stark von der gesteigerten Datenrate.

Einen Preis oder einen Zeitpunkt der Einführung der UFS-Speicherkarten teilte Samsung bislang noch nicht mit.