Meyer-Optik-Görlitz startet Kickstarter-Kampagne für Trioplan 2,9/50 mm *Update*

0
Trioplan 50




Meyer-Optik-Görlitz hat genau 100 Jahre nach dessen Ersteinführung eine Kickstarter-Kampagne zur Wiederbelebung des Trioplan 2,9/50 mm ins Leben gerufen. Wird das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar bis zum 19. Mai erreicht, geht das Objektiv in Produktion.

Dabei möchte Meyer-Optik-Görlitz am historischen Vorbild festhalten, gleichzeitig aber Materialien und Elemente entsprechend dem heutigen Stand der Technik nutzen. Das neue Objektiv soll nach den Möglichkeiten der modernen Manufaktur-Fertigung in Deutschland produziert werden.

Meyer-Optik-Görlitz beschreitet mit dem neuen, alten Trioplan 2,9/50 mm bekannte Wege, denn bereits im letzten Jahr wurde über Kickstarter das Trioplan 2,8/100 mm wieder neu aufgelegt.

Die günstigsten Kickstarter-Varianten sind bereits “ausverkauft”, sodass aktuell minimal 549 US-Dollar investiert werden müssen.

*Update*

In der Zwischenzeit wurde das 10-fach Finanzierungsziel erreicht. Ebenso wurden neue Varianten mit Leica-L- und Pentax-K-Anschlüssen ins Programm aufgenommen. Noch bis zum 19. Mai besteht die Möglichkeit an der Kickstarter-Finanzierung teilzunehmen.

Werbung