AOC Q2781PQ für stilbewusste Anwender

0
AOC Q2781PQ




AOC hat mit dem Q2781PQ ein neues 27-Zoll-Display vorgestellt, das in erster Linie mit einer schicken Optik punkten möchte. So konnten die Rahmenbreiten auf ein Minimum reduziert werden. Oben sowie auf der rechten und linken Seite sind die Rahmen gerade einmal 5,7 mm breit, während der untere Rahmen mit 6,25 mm nur minimal dicker ausfällt.

Als weiterer Eye-Catcher fungiert der asymmetrische Standfuß. Farblich konzentriert sich AOC auf Schwarz und Silber, was stets einen schicken Eindruck hinterlässt. Auf der Front kommt schwarzer Glossy-Kunststoff zum Einsatz, was in Kombination mit der Touchbedienung auf der Front allerdings recht Fingerabdruck-anfällig ist. Leider integriert AOC recht wenige Ergonomie-Features, sodass es keine Höhenverstellung und auch keine Pivot-Funktion gibt. Anschlusstechnisch gibt es zwei HDMI-Anschlüsse und einen DisplayPort, sowie einen VGA-Port – die analoge Lösung ist aber nicht wirklich relevant.

Rein technisch bietet der AOC Q2781PQ gewohntes. Es wird ein IPS-Panel genutzt, das mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten die gewohnte Auflösung in dieser Größe bietet. Die maximale Helligkeit wird mit 350 cd/m² beziffert, einen statischen Kontrastumfang gibt der Hersteller leider nicht. ISP-typisch liegt die Blickwinkelabdeckung bei 178° (sowohl horizontal als auch vertikal).

Der neue AOC 2781PQ kommt im Juni in den Handel und wird vom Hersteller mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro versehen.

Werbung