Olympus reicht Patent für spiegelloses Vollformat-Objektiv ein

0




Patente können eine interessante Sache, denn oftmals verraten sie vorab, woran ein Hersteller aktuell arbeitet oder zumindest ein gesteigertes Interesse besitzt. Dass Olympus aktuell in einer gewissen Weise mit einem spiegellosen Vollformat-System zu liebäugeln scheint, belegt nun ein neues Patent.

So ist aktuell bei Egami zu lesen, dass Olympus ein Patent für eine neue Festbrennweite mit folgenden Eckdaten eingereicht hat: Brennweite 28 mm, Lichtstärke 1:2,0. Die wirklich interessante Info steht aber direkt in der Kopfzeile, denn dort ist angemerkt, dass es sich um ein „Fullsize Mirrorless“-Objektiv handelt.

Es könnte also durchaus sein, dass in Richtung der diesjährigen photokina noch etwas Bewegung in den Markt der spiegellosen Vollformat-System kommt. Wirklich überraschend wäre dies eigentlich nicht, denn man kann nicht davon ausgehen, dass alle Hersteller diese Spielwiese langfristig der Alpha-7-Reihe von Sony überlassen möchten.

via: egami
via: slashcam.de