Lexar präsentiert neue 1800x microSD UHS-II-Karten

0




Die neuen Lexar microSD-Karten, die direkt in vielen Smartphones oder Tablets und per Adapter auch in Digitalkameras mit SD-Kartenslots eingesetzt werden können, erreichen laut Lexar den Geschwindigkeitsfaktor 1800x, was 270 MB pro Sekunde entspricht.

Die Karten sollen besonders helfen, 4K- oder Full-HD-Videos zügig zu speichern. Natürlich können auch Fotografen mit hochauflösenden Kameras, die entsprechend große Dateien produzieren, von den schnellen Karten profitieren – vor allem, wenn die Daten mit Hilfe des dazu gehörenden microSD UHS-II USB 3.0-Lesergeräts auf den Rechner übertragen werden, um dort gespeichert und bearbeitet zu werden.

Die Karten sind in den Größen 32 GB, 64 GB und 128 GB erhältlich. Im Lieferumfang ist jeweils eine uneingeschränkt nutzbare Kopie der Image Rescue-Software, mit der versehentliche gelöschte Dateien (oft) wiederhergestellt werden können.

Die neuen Karten sind abwärtskompatibel. Die Geschwindigkeit richtet sich dann aber nach dem Partner.

Verfügbarkeit

Verfügbar

Preise (UVP)

89,90 € (32 GB) | 149,90 € (64 GB) | 299,90 € (128 GB)