Sony übernimmt Sensor-Division von Toshiba und beliefert vielleicht Canon

0




Die Seite The Verge meldet heute, dass Sony die Sensor-Division von Toshiba übernehmen will. Bis Ende des japanischen Finanzjahres soll die Operation abgeschlossen sein. Die Toshiba-Sensor Fertigung wird dann in die neu gegründete Sony Semiconductor Corporation übernommen. Die Sony Semiconductor Corporation wird  als 100%ige Tochter aus dem Sony-Mutterkonzern ausgegliedert.

Für Sony ist die Sensorproduktion von immenser Bedeutung. Zu den Kunden zählten und zählen viele Smartphone-Hersteller (lange Zeit hatten die Apple iPhones Sony Sensoren an Bord, Xiaomi und Google bestücken Smartphones damit), zudem sind nicht nur in Sony Systemkameras sondern auch in vielen Nikon Modellen Sensoren von Sony verbaut.

In diesem Zusammenhang nicht uninteressant: Es gibt Gerüchte, die besagen, dass Canon künftig Sensoren von Drittanbietern verwenden wird, vielleicht von Sony. Allerdings steht nicht fest, in welcher Kameraklasse das passieren wird … wenn überhaupt.

Link zur Originalmeldung auf The Verge

Werbung