Panasonic Lumix G 1,7/25 mm ASPH.

1




Heute stellte Panasonic ein neues lichtstarkes Standardobjektiv für das mFT-System vor, das Lumix G 1,7/25 mm ASPH. Wegen des mFT-typischen Cropfaktors von 2x entspricht der Bildwinkel von 47° einem 50 mm im Vollformatbereich. Damit gehört es zu den universell einsatzbaren Festbrennweiten. Die hohe Lichtstärke erweitert den Einsatzbereich in die Dämmerung hinein oder macht Aufnahmen ohne Blitz und Stativ in Innenräumen möglich.

Laut Panasonic ist das Objektiv mit seiner hohen Signalübertragungsrate für den schnellen Hybrid-AF der neuesten Lumix G Kameras vorbereitet.

Das Objektiv ist aus 8 Linsen (davon 2x Asphären und 1x UHR) in 7 Gruppen aufgebaut und bietet mit einer Naheinstellgrenze von 25 cm einen größten Abbildungsmaßstab von 0,14x (0,28x [@KB]).

Der Durchmesser beträgt 60,8 mm, die Länge 52 mm und es werden Filter mit einem Durchmesser von 46 mm gebraucht. Mit 125 g fällt das 25 mm leicht aus.

Preis

199,- € (UVP)

Verfügbarkeit

Ende Oktober 2015

 

Werbung

Wer es noch ein bisschen lichtstärker möchte, kann auf das Leica DG Summilux 1,4/25 mm Aspherical ausweichen, für das die UVP allerdings bei 629,- € liegt,

 

1 Kommentar